Catskiing Sibirien

Unsere diesjährige Freeriding Tour der Skischule St. Pauli führt uns nach Sibirien!
 
In den Weiten der sibirischen Wälder gibt es einen tiefverschneiten fast vergessenen Ort. Rund 300km südwestlich von Krasnojarsk beginnen die nördlichsten Ausläufer des Altai Gebirges. Freie Gipfel und von lichtem Birkenwald bewachsene Hänge ermöglichen hier fast wetterunabhängige Powder Lines. Der erste Powder kommt hier Ende September und ist auf Grund des kontinentalen Klimas sehr trocken. 
Wie beim Heliski geht es beim Catskiing sehr bequem auf die Gipfel. Ein umgebauter Pistenbulli mit einer Kapazität für bis zu 12 Skifahrer bringt die Gruppe auf die schönsten Gipfel der Region. Nach perfekten Runs wartet der Bulli im Tal bereits auf die nächste Bergfahrt. Für 900 Höhenmeter benötigt die Katze ca. 15 Minuten.
Die Berge Sibiriens eignen sich hervorragend zum Catski-Fahren. Die baumfreien, breiten Kämme des Gebirges ermöglichen eine Menge Runs, bei denen man von der Katze aus direkt in den Hang einsteigen kann. Für unser Programm steht uns ein Pistenbulli, natürlich mit Fahrer und Guide, für den kompletten Zeitraum unserer Reise täglich zur Verfügung.
 
Die Tour wird nicht von uns selbst organisiert. Reiseveranstalter ist Snowxplore